Samstag, 3. Dezember 2005

Köln schafft zwei Treffer aber nur ein Tor.

Es wurde viel gerätzelt im Vorfeld, wie kaputt ist der HSV im 30. Pflichtspiel der Saison, was macht die Grippewelle, wer wird spielen....

Ich selber habe in der 35.Minute eingeschaltet, weil ich vorher noch einen Tannenbaum (!!!) besorgt habe. Dann habe ich nicht viel mitbekommen von Hälfte 1, lediglich den von-Thurn-und-Taxis-Spruch "Man hat den Eindruck, dass der HSV - wenn überhaupt - durch eine Standardsituation zum Erfolg kommt."
Das glaube ich gerne, weil ich auch keinen "kleinen Engel" m_Vaart_Traurig entdecken konnte, stattdessen Alexander Laas, über den ich schon an anderer Stelle berichtet habe. Das heißt aber auch, dass der FC hinten gut gestanden haben muss.
Und dann hätte ich auch fast das 1:0 verpasst. Clever, der Atouba. Alpay hätte weiter klären müssen.

Dnn ging es gleich munter weiter in Hälfte zwei. Keine 10 Minuten gespielt und der m_Lauth_Tor_14 Benny macht das 2:0, allein gelassen von der Kölner Abwehr.

Dann kam der unrühmliche Höhepunkt. Die HSVer jubelten aus meiner Sicht vor dem Gästeblock ohne die FC-Fans zu provozieren (jedenfalls habe ich nichts mitgekriegt) und dann lag der Laas da blutend getroffen von einem Trommelstöckchen aus dem Gästeblock m_Laas_Verletzung
(Mir viel spontan der Karnevalshit "Ja wenn dat....." ein). Rührend wie van Buyten Laas aus der Gefahrenecke trug.
Mit nur 10 Mann fing man sich das 1:2, schöner Freistoß vom Poldi und Schlicke zeigt es seinen Ex-Kameraden mit einem Kopfball!
Nun dachte ich, dass es wieder eng wird. Aber irgendwie kann ich mcih noch nicht daran gewöhnen, dass es nicht mehr eng wird diese Saison bisher. Und schon gar nicht an einen Barbarez, der ein absolut brilliantes Spiel ablieferte (zumindest die 60 Minuten, die ich gesehen habe). Dazu bald mal mehr in einem Extra Thread.
Es war aber auch dieser Barbarez, der dann den Sack zumachte und gegen einen - na, es war schon unnötig - unnötig rausstürmenden Wessels ein Kopfballtor aus 16 Metern machte. Laas hatte "nur" eine Platzwunde am Kopfund konnt bis zum Ende durchspielen. So blieb es beim m_Atouba_Tanz 3:1, und wenn die erste Halbzeit genauso war wie die zweite, dann war das auch verdient.

Also:
- Der Ergebnisfußball aus München brachte nur einen Punkt ein, so dass es nur noch 4 Punkte Rückstand auf Platz 1 sind.
- Der FC entschuldigt sich noch in Hamburg für den "Stöckchenwerfer" sowohl beim Verein als auch in Person von Rettig bei Laas
- Der Alpay ist auf meiner Unsympahtie-Skala weiter nach oben gerutscht. Erst in Istanbul und dann heute gegen Demel (der seinerseits vier Spiel "saß" für weit weniger als der Ellbogencheck vom Alpay). Hoffe, dass Rapolder seine gleich nach dem Spiel geäußerte Meinung dazu ersnt meint und da in Zukunft genauer hinschaut....

Aktuelle Beiträge

Ich auch....
nächstes Mal melde ich mich, echt. Aber dieses Mal...
Pistolero - 13. Mai, 20:08
Auf die
Auf die Spannung hätte ich gern verzichtet... ;-) Wie,...
pleitegeiger - 13. Mai, 20:01
Der letzte Beitrag hier.
Vor den Toren von Cottbus Anfänglich war ich not amused,...
Pistolero - 13. Mai, 11:48
Vranjes? Was hat denn...
Vranjes? Was hat denn dei Hand da zu suchen? Tätschlen...
Pistolero - 8. Mai, 10:19
Also über Wiese müssen...
Also über Wiese müssen wir nicht diskutieren. Das war...
DonParrot - 8. Mai, 09:55

Status

Online seit 6995 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Aug, 11:34

Suche

 

Feeds

Numeros

kostenloser Counter

Magazin & Community X-Stat.de

Archiv

Dezember 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 4 
 7 
 9 
10
11
13
14
17
18
23
24
26
28
29
30
31
 
 

User Status

Du bist nicht angemeldet.